Ortsräte

Ortsräte in der Gemeinde Nordstemmen:

Die Ortsräte bestehen aus 7 Mitgliedern.

Hier stellen wir Ihnen die SPD Mitglieder der Ortsräte vor. 

Adensen:

SPD - 2 Sitze

Beyer, Bernd - stellv. Ortsbürgermeister
2 Sitz nicht vergeben / da nur ein Kandidat der SPD angetreten ist

Barnten:

SPD - 5 Sitze

Hänsch, Manfred - Ortsbürgermeister
Rosum, Beate stellv. Ortsbürgermeisterin
Pallentin, Norman
Overath, Berthold
Pisareck, Thomas

Burgstemmen:

SPD - 4 Sitze

Meisiek, Björn - Ortsbürgermeister
Gesemann, Heike - stellv. Ortsbürgermeisterin
Seefeldt, Andreas
Probst, Lore

Groß Escherde:

SPD - 5 Sitze

Ludewig, Gerald -  Ortsbürgermeister
Thiel, Holger
Bonhuis, Helmut - stellv. Ortsbürgermeister
Pastak, Christine

Heyersum:

SPD - 5 Sitze

Keidel, Claudia Ortsbürgermeisterin
Brandes, Karl-Heinz
Wälter, Heike
Claudia Volkmann
Tödter, Liane 
 

Klein Escherde:

SPD - 3 Sitze

Wieduwilt, Ralph - stellv. Ortsbürgermeister
Locher, Peter
Blank, Ralf

Mahlerten:

SPD - 5 Sitze

Ising, Rolf - Ortsbürgermeister
Lange, Ines
Haffke, Regina
Jahns, Alexander
Schaare, Jörg

Nordstemmen:

SPD - 3 Sitze

Arlt, Andreas - stellv. Ortsbürgermeister
Leffers, Kolja
Leipski, Rolf

Rössing:

SPD - 2 Sitze

Könneke, Bernd - stellv. Ortsbürgermeister
Hannke, Rüdiger 

2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.